Projekt

Terminalserver für eine Physiopraxis 

Auftraggeber
Das Physiocenter benötigt einen Terminalserver, um die gleichzeitige Verwendung der intern genutzten Software zur Praxis – und Patientenerwartung. In Höchstzeiten arbeiten 3 Mitarbeiter gleichzeitig mit der Praxissoftware, daher muss die Leistung des Servers so ausgewählt werden, dass dies problemlos möglich ist. 

Der Kunde wünscht die Hardware bei sich in der Praxis zu betreiben und die Verbindung zum Terminalserver soll von allen Windows-Betriebssystemen möglich sein. Ein externer Zugriff ist nicht gewünscht.  

IT Hermanns wurde zur Beratung, Planung und Umsetzung des Projekts beauftragt.

Projektdurchführung
Da keine geeignete Serverhardware zur Verfügung stand wurde diese nach Abstimmung durch den Kunden beschafft. Die anschließende Installation des Serversystems sowie die Konfiguration konnte schnell erledigt werden. Die Terminalserver Funktionalität wurde mit Hilfe der Software TSplus bereitgestellt und dient als einfache und zentrale Administration des Systems. 

Fazit
Wenige Tage nach Beauftragung konnte das System bereits produktiv verwendet werden. Die Praxis hat somit ein zukunftssicheres System und ist damit vollsten Zufriedenheit. 

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten nach EU-DSGVO