Anleitungen

Borlabs Cookie + Matomo (WordPress)

Problemstellung
Mit der Umstellung auf Borlabs Cookie, musste die bereits verwendete Analysesoftware für die Website (Matomo), DSGVO komform konfiguriert werden.

Borlabs Cookie fragt den Besucher, ob er den Coockie zulässt. Falls das so ist, wird der Opt-In Code ausgeführt. Dieser Code wird von Matomo selbst bereitgestellt und bedarf keine weitere Anpassung.

Die Herausforderung ist … 

Beim Thema „Besucher widerruft seine Einwilligung wird es komplizierter, denn hier arbeitet Matomo nur mit einen iFram eingebetteten Skript, ohne das genau angegeben wird, was ausgeführt wird wenn man den widerruf durchführt.

Problemlösung

Nach einer längeren Recherche bin ich auf die folgende Website gelandet:

https://developer.matomo.org/guides/tracking-javascript-guide

Mit diesen Information konnte ich das folgende Opt-Out erstellen und diesen bei Borlabs Cookies einfügen.

<script type=“text/javascript“>var _paq = window._paq || [];
_paq.push([‚optUserOut‘]);
_paq.push([‚forgetConsentGiven‘]);
location.reload();
</script>

Hinweis
Ich empfehle dringend die korrekte Einbindung durch einen Datenschutzexperten überprüfen zu lassen.

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten nach EU-DSGVO

Diese Anleitung dient zur Demonstration der Möglichkeiten und ist nicht 1:1 auf ein produktives System übertragbar. Eine fehlerhafte Konfiguration kann zum vollständigen Datenverlust führen.

Eine Haftung hierfür schließen wir grundsätzlich aus.