Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Sendinblue zu laden.

Inhalt laden

Startseite 9 Anleitungen 9 Flash Player – der lange Tot einer veralteten Technik

Flash Player – der lange Tot einer veralteten Technik

von | Datum: 11.01.2021 | Kategorie: Anleitungen | Schlagwörter: |

Nach vielen Jahren ist der Adobe Flash Player endlich Geschichte und endgültig gestorben. Aber nicht erst seit dem 31.12.2020 ist die Entwicklung des Flash Players eingestellt, sondern schon seit Jahren wurde der Flash Player nur noch mit Sicherheits- und Wartungsupdates versorgt – und das besonderes viele, denn der Flash Player ist regelmäßig in der IT-Sicherheit als Sicherheitsrisiko erwähnt worden. Dennoch hat der Flash Player lange überlebt, obwohl es bereits seit Jahren bessere Alternativen wie zum Beispiel HTML5 gibt.

 

Wir empfehlen eine sofortige Deinstallation des Flash Players, um die Systemsicherheit zu erhöhen.

 

Deinstallation über den offiziellen Deinstallationsassistenten, der Download sowie weitere Informationen:

Windows ab Windows XP (32-Bit/64-Bit)
https://helpx.adobe.com/de/flash-player/kb/uninstall-flash-player-windows.html

Besonderheit ab Windows 8.1 (32-Bit/64-Bit)
Adobe Flash Player ist in Windows 10 fest integriert und sollte auch hier entfernt werden. Microsoft wird „Anfang 2021“ ein entsprechendes Update zur einfachen Entfernung bereitstellen, dieses Update muss zusätzlich zum offiziellen Deinstallationsassistenten ausgeführt werden.

Download für alle unterstützen Systeme
http://www.catalog.update.microsoft.com/search.aspx?q=4577586

MacOS
https://helpx.adobe.com/de/flash-player/kb/uninstall-flash-player-mac-os.html

Alle aktuellen Webbrowser
Der Flash Player ist bereits seit Jahren für Sicherheitslücken bekannt und die Browserentwickler haben schon frühzeitig damit begonnen Flash Inhalte zu blockieren. Mit offiziellen Supportende am 31.12.2020 haben bereits viele Browser das Öffnen von Flash Inhalten blockiert und werden die integrierten Komponenten mit einem zukünftigen Update dauerhaft entfernen.

Auch beim Webbrowser raten wir ausdrücklich dazu, stehst die neuste Browserversion zu verwenden. In Verbindung mit einer guten Antivirenlösung für die PC-Sicherheit für Privatkunden bzw. unsere Managed Endpoint Secruity für Unternehmen sind Sie bestmöglich geschützt.